Der Strohschirm für lange Gartenwege

Ist der Weg in Ihren Garten lange oder haben Sie vielleicht eine angrenzende Wiese, zu der endlich ein schöner Weg führen soll? Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Gartenweg karibischen Flair verleihen und zugleich verschiedene „Stationen“ für Ihre Gäste einrichten, an denen sie sich stärken, ausruhen oder einfach zum Reden treffen können? Nutzen Sie doch als Orientierungspunkte einfach klassische Strohschirme oder Reetschirme, die schon durch ihr Aussehen für Urlaubsstimmung sorgen.

Stationen mit dem Strohschirm

Damit Sie einen langen Gartenweg mit besonderen Highlights bestücken können, reichen Ihnen eigentlich schon Strohschirme und leere Fässer in entsprechender Anzahl. Drehen Sie die Fässer (Kunststofffässer mit Deckel müssen nicht gedreht werden) auf den Kopf und bohren Sie mit dem Metallbohrer (Bei Kunststofffässern ist kein Metallbohrer nötig) mittig ein Loch hinein. In dieses Loch stecken Sie den Sonnenschirm. Vorher jedoch sägen Sie aus Leimholz einen dem Durchmesser des Fasses entsprechenden Kreis aus und bringen diesen mithilfe von zwei Winkeln am hölzernen Schirmständer etwa auf mittlerer Fasshöhe an. Schneiden Sie in das Fass seitlich auf der Höhe ein Loch, sodass der Holzkreis erreicht werden kann. Hier können Sie Gläser deponieren oder auch eine Flasche Sekt. Ihre Gäste erfahren davon erst, wenn sie den kleinen Hinweis am Schirm lesen: „Schau mal ins Fass durch die seitliche Öffnung“.

Am zweiten Fass bringen Sie den Holzkreis nicht innen, sondern außen an. Und zwar oben, wie eine Tischplatte über dem Fass. Bemalen Sie das Holz, wie ein Glücksrad und markieren Sie einen roten Streifen am Schirmständer. Beschriften Sie Ihr Glücksrad mit lustigen Aufgaben, wie „Erzähle deinem Gegenüber einen Witz“, „Gurgle dein Lieblingslied“, „Hüpfe rückwärts durch den Garten“, … So sorgen Sie schon beim Ankommen für ausgelassene Stimmung unter Ihren Gästen.

Einladung für Ihre Gäste

Damit Sie Ihren Freunden und Bekannten den besonderen Strohschirm-Gartenweg präsentieren können, laden Sie zu sich ein. Nehmen Sie ein paar Strohzweige, die Sie zu einem Bündel zusammenbinden und in das Sie die Schriftrolle mit der Einladung einarbeiten. So steht auch bei der Einladung das Stroh Ihres karibischen Sonnenschirms im Vordergrund.

Ausgelassene Urlaubsstimmung

Ihre Gäste werden Augen machen, wenn sie entlang des Gartenweges die verschiedenen Stationen entdecken, an denen es einiges zu bestaunen gibt. Spätestens, wenn die ersten Besucher das Glücksrad drehen, bekommen Sie begeisterte Rückmeldungen ob Ihrer lustigen Ideen. Und wenn Sie dann noch dafür sorgen, dass Ihre Strohschirme in der Dämmerung beleuchtet sind, indem Sie Solarlichter hineinhängen, kommen Ihre Freunde aus dem Staunen nicht mehr heraus. Da wird Ihr Garten zur Partymeile und versprüht Urlaubsstimmung vor der eigenen Haustür.